Die Firma Kormann Rockster Recycler GmbH beschäftigt sich mit der Entwicklung und Produktion mobiler Brech- und Siebanlagen für profitables Recycling von Asphalt, Beton und sonstigen Baustoffen sowie der effizienten Aufbereitung von Naturgestein.

Das "Rockster Team" setzt sich ausschließlich aus branchenerfahrenen Mitarbeitern zusammen, die ihre jahrelangen Erfahrungen nicht nur in die Konzeption der Anlagen einbringen, sondern auch persönlich dem Kunden zur Verfügung stellen.


HINTERGRUND

rockster-recyclingMehr als die Hälfte des Gesamt-Abfallaufkommens wird weltweit durch Baurestmassen wie Straßenaufbruch, Bodenaushub oder Bauschutt verursacht. Sinkende Deponiemöglichkeiten, steigende Entsorgungskosten und die zunehmende Rohstoff-Verknappung verlangen demnach auch in der Bauindustrie immer mehr nach nachhaltigen und umweltfreundlichen Lösungen.

Vor diesem Hintergrund sind das Recycling von Baurestmassen sowie die Materialaufbereitung als ökologisch und wirtschaftlich wertvolle Prozesse für viele Unternehmen der Branche aus dem alltäglichen Arbeitsablauf nicht mehr wegzudenken.

4-fach Nutzen durch professionelle mobile Aufbereitung von Bauschutt:

  1. Keine Entsorgungskosten
  2. Keine Transportkosten durch Vorort-Aufbereitung
  3. Kein Zukauf von teuren Materialien
  4. Hoher Ertrag aus Wiederverkauf

PHILOSOPHIE

rockster firmengebaeude"Maximaler Kundennutzen für den gemeinsamen Erfolg"

Unser Erfolg basiert auf dem Erfolg unserer Kunden.
Der Erfolg unserer Kunden wird wiederum garantiert durch

  • maximale Zuverlässigkeit durch höchste Produktqualität
  • maximale Leistung durch innovative Lösungen
  • höchste Wirtschaftlichkeit durch ausgereifte Technik
  • rasches Service und umfangreiche Beratung
  • langfristige Partnerschaft

MEILENSTEINE

Firmengründung Rockster Recycler2004
Firmengründung der Kormann Rockster Recycler.
Neuentwicklung der Kompaktbrechanlagenserie R800 und R900 mit dem Bau eines Prototypen der R900.

2005
Anmeldung des „Rockster-Duplex-Systems“ zum Patent.
Serienfertigung der Kompaktbrechanlagenserie R800 und R900 ab 9/2005.
Aufbau des europäischen Vertriebsnetzes.

2006
Neuentwicklung der Kompaktbrechanlagenserie R700, R700TR, R700HL.

Markteinführung der ERSTEN Siebbox (RS83) mit Rückführband OHNE jede Bodenstützen. Somit war erstmals volle Mobilität gewährleistet.


Urkunden und Internationale Awards durch Advanced Technology

2007
Patenterteilung für d. „Rockster Duplex-System“
Verleihung des Innovationspreises in Zaragoza (Spanien)
Verleihung des Schrittmacher-Preises (OÖ Rundschau)

2008
Errichtung eines neuen Betriebsgebäudes mit eigenem F&E-Center
Erweiterung des internationalen Marktes in den USA, Australien und Asien.

2009
Entwicklung und Einführung der R1100 – 32 t Prallbrecher und der Siebbox RS94 + Rückführband RB85
Start von Rockster in Nord Amerika
Markterweiterung nach Russland

2010
Gründung Rockster India
Markterweiterung Süd Amerika

2011
Markterweiterung Nord Afrika
Launch des Duplex-Systems für R1100/R1200
Launch des neuen Prallbrechers R700S mit Siebsystem RS73 und RB65 Retour-/Haldenband mit Dualfunktion.
Produktpalettenerweiterung um die Rockster-Siebanlagen RSS515 und RTS512
Markteintritt in China.

Urkunden und Internationale Awards durch Advanced Technology

2012
Launch des Prallbrechers R1100D (mit integrierter Duplexvorbereitung)
Produktpalettenerweiterung um die Rockster-Siebanlagen RSS49, RSS615, RDS512, RDS615 und RTS615

2013
Gründung Rockster Deutschland
Gründung Tianjin Rockster Machinery Distribution
Markteinführung RS Easy
Markteinführung des ersten Parallel-Hybrid Prallbrechers R1100DE

2014
Entwicklung des neuen Prallbrechers R1100DS (mit stufenloser, vollhydraulischer Spaltverstellung)
Patenterteilung für das doppelfunktionale Rückführ-/Haldenband

2015
Markteinführung der mobilen Siebanlage RTS514
Markteinführung des Prallbrechers R1100S

2016
Entwicklung des Prallbrechers R1000S