Rockster demo show 2016 / VA

ROCKSTER Demo-Tage – Präsentation von sieben Anlagen einschließlich des neuen R1100DS

von Jon M. Casey

Rockster® Recycler veranstaltete seine erste nordamerikanische Demo Show am 1. und 2. Dezember 2016 auf der Rockingham County Fair Grounds Anlage in Harrisonburg, Virginia. Die Gastgeber waren Rockster Recycler, N.A. und Greenfield Equipment Sales, LLC mit Unterstützung von Lawrence Equipment, welche die Show mit einer Ausrüstung von CASE und Maschinisten versorgten.

In Hinblick auf den Aufbau eines neuen Händlernetzes in den USA, betonte Wolfgang Kormann das Engagement seiner Firma, nach dem Verkauf auch das Training und den Service zu gewährleisten. Wolfgang Kormann sagt: „Mit der Eröffnung eines US-Büros in Hammonton, NJ und der Kooperation mit erfahrenen Händlern, die auf der Suche nach einer kompakten, hocheffizienten Produktlinie sind, welche innovative Design-Features bieten, möchte ich eine Steigerung der Anlagenverkäufe herbeiführen.“ Ein paar dieser Features sind der vollhydraulische Antrieb der Anlagen und das optionale, patentierte Duplex-System der Firma. Dieses System ermöglicht es den Betreibern, die Anlage in wenigen Stunden von einem Backenbrecher in einen Prallbrecher zu verwandeln.

Rockster bietet auch für den geschlossenen Kreislauf ein Siebsystem an, welches bei dem R700S und den R1100 Modellen aus einem abnehmbaren Kreisschwingsieb und einem ebenfalls demontierbarem, patentrechtlich geschütztem Rückführ- und Haldenband besteht. Gemeinsam erlauben diese beiden Optionen dem Produzenten, 100% definiertes Endkorn in nur „einem Arbeitsgang“ zu erhalten und dadurch ein marktfähiges Produkt ohne weiteres Zerkleinern oder Sieben zu produzieren. Recycler verwenden diese Funktion oft bei der Zerkleinerung von Recycling-Beton als eine Möglichkeit, um konsistentes Untergrundmaterial in nur einem Durchgang, mit einer Anlage zu erhalten.

Im Newark, NJ Zeitungsartikel vom 14. November über die Zukunft der Bauindustrie steht, dass Kormann den potenziellen Händlern mitteilte, dass das Engagement des neuen US-Präsidenten für die Verbesserung der Infrastruktur in den USA, für Händler eine hervorragende Gelegenheit ist, eine neue Produktlinie von Rockster anzubieten. Die Rockster-Produktlinie kann dazu beitragen, die Gerätebedürfnisse von Auftragnehmern zu füllen, welche die Straßen und Brücken der Nation wieder aufbauen werden. "Wir sind glücklich, zur richtigen Zeit und an der richtigen Stelle zu sein", sagte Kormann.

Während der Demonstrationen erwähnte Kormann, dass Rockster in den kommenden Monaten weitere Demo-Tage planen wird. Er ist davon überzeugt, dass Händler und Kunden mehr von Live-Demonstrationen profitieren, als von diversen Ausstellungen. Er sagte, dass Rockster solche Veranstaltungen zur Unterstützung der Händler im Verkauf als auch zur Ausbildung abhalten wird.

Der neue R1100DS
Die Teilnehmer am Freitag hatten das Glück, den neuen raupenmobilen Prallbrecher R1100DS in Aktion - nach seinem nächtlichen Transport aus der US-Zoll-Einrichtung vom Hafen in New Jersey - zu sehen. Als die Anlage zu Mittag ankam, war sie sofort einsatzbereit und in einer Stunde mit dem ersten Material fertig. Es war das erste Material, welches diese Anlage produziert hat, da sie brandneu den Firmenbetrieb in Ennsdorf, Österreich, verlassen hat. Während die Inbetriebnahme von neuen Maschinen oft mit Beklommenheit - wegen eines möglichen Ausfalls der Ausrüstung - verbunden ist, setzte sich der neue R1100DS einwandfrei in Gang und zerkleinerte große Felsbrocken mit Leichtigkeit!

Der R1100DS hat eine Einlauföffnung von 1100 mm mal 720 mm, die nicht nur die Einspeisung von großem Material ermöglicht, sondern auch eine hohe Durchsatzleistung für unterschiedlichste Materialien von bis zu 400 Tonnen pro Stunde bietet. Grundlegende Merkmale des R1100DS sind eine verstellbare Bypass-Schurre, ein Permanentmagnetabscheider, eine Funkfernbedienung und elektronische Steuerung mit Farbdisplay, schallisolierte Motorverhausung, Staubunterdrückung und ein Brecher Überlastschutz. Der R1100DS wurde mit dem optionalen Siebsystem, bestehend aus der Siebbox RS114 und dem doppelfunktionalen Rückführ-/Haldenband RB95, im geschlossenen Kreislauf demonstriert. Dadurch konnte 100% definiertes Endkorn produziert werden.

Weitere vorgeführte Anlagen
Die Demonstrationen am Donnerstag und Freitag beinhalteten die Vorführung eines R700S und eines R900 raupenmobilen Prallbrechers. Der R900 wurde dazu verwendet, Recyclingbeton zu zerkleinern und das Endmaterial in Kombination mit einem raupenmobilen Haldenband Type RST18 (18m Länge) auf eine nahegelegene Halde zu fördern. Der R700S wurde in Verbindung mit einer raupenmobilen 2-Deck Grobsiebanlage Type RSS514 verwendet. Es wurde einerseits Aushubmaterial von einem Kanalbauprojekt als auch Asphaltaufbruch von einem Straßenneubauprojekt aufbereitet und so die Vielseitigkeit beider Anlagen gezeigt.

Eine raupenmobile RTT517 Trommelsiebanlage wurde ebenfalls im Einsatz mit Mutterboden gezeigt. Trotz zum Teil starker Niederschläge und den damit verbundenen nassen Bodenbedingungen funktionierte die RTT517 einwandfrei. Saubere, fein gesiebte Erde fiel vom Sandband, wärend das Überkornband große Stücke, Zweige und schlammbedeckte Steine abwurf.

Laut Norbert Feichtinger, Rockster Verkaufsleiter bietet die Trommelsieb-Linie neue hervorragende Absatzmöglichkeiten, da sie auch unter Berücksichtigung der Kundenansprüche konzipiert wurde. Die anwesende Fachkundschaft aus der Beton- und Asphalt-Recycling Branche nahmen die Präsentation der neuen Produktpalette mit Begeisterung zur Kenntnis.

Demo show VA 2016 (1)

Demo show VA 2016

Demo show 1100DS